Der neue BHP Schweiz entstand aus dem früheren Berufsverband Hörgeschädigtenpädagogik Schweiz, der am 17. Mai 2001 gegründet wurde.

Der BHP Schweiz vertritt seit der Mitgliederversammlung vom 12. Juni 2015 nur noch die Berufsgruppe Audioagogik.

Mitglieder des BHP Schweiz sind Audioagoginnen* oder Personen, die gerade die Ausbildung zur Audioagogin machen.

 

Auf dieser Website finden Sie Informationen über Ziel und Zweck des BHP,

über die audioagogische Arbeit und über Fortbildungen für Audioagoginnen.

 

* Da es zur Zeit nur Frauen gibt, die diese Tätigkeit ausüben, verzichtet der BHP bis auf Weiteres auf die Nennung der männlichen Form.

 

 

AKTUELL

 

Neu: Auf der Seite "Fortbildung" findet ihr neu das Blatt "Prozess Fortbildungskontrolle für Audioagoginnen". Das sollte mehr Klarheit schaffen über die Fristen zur Einreichung des FB-Nachweises usw.

 

 

DATENSCHUTZ

Diese Website sammelt keine Daten. Der BHP sammelt nur die Daten der Mitglieder, die er für seinen Vereinszweck und seine Tätigkeit benötigt. Selbstverständlich werden diese Daten weder unentgeldlich weitergegeben noch verkauft.

Die Liste der Audioagoginnen, die berechtigt sind Einzellektionen zu erteilen, wird jedoch von pro audito schweiz, den pro audito Vereinen und anderen Organisationen an Interessierte weitergegeben.